Zum Inhalt springen Zur Navigation springen

Startseite

Gemeinsam gegen Gewalt: FSW und FSW Obdach spannen mit dem Nachtquartier im Obdach Favorita 20 den Schutzschirm für Menschen ohne Obdach weiter auf. (Bild: FSW)

FSW Obdach öffnet weiteren Schutzraum

Angesichts der Gewalttaten gegen Menschen ohne Obdach schaffen FSW und FSW Obdach mit dem Nachtquartier im Obdach Favorita 20 zusätzliche Plätze für Frauen. weiter

Blog-beitrag
Johannes Schett ist ausgebildeter Sozialarbeiter und hat sich für den ersten Nachtdienst im Schutzraum von Obdach Josi freiwillig gemeldet. (Bild: FSW)

„Vielleicht haben wir heute Nacht ein Leben gerettet“

Akutangebot zum Schutz von Menschen ohne Obdach: Sozialarbeiter Johannes Schett berichtet über die erste Nacht im Schutzraum im Obdach Josi. weiter

FSW Obdach Bereichsleiterin Barbara Trsek (l.) an der Theke des Obdach Josi. Die Besucher:innen des Schutzraums können die Abend und Nachtstunden in Sicherheit verbringen und bekommen eine basale Versorgung.​​ ​​​ (Bild: FSW)

Schutz und Sicherheit in der Nacht – Schutzraum im Tageszentrum Obdach Josi

Als Reaktion auf die Angriffe auf Menschen ohne Obdach hat FSW Obdach einen zusätzlichen Schutzraum für obdachlose Menschen für die Nachtstunden organisiert. weiter


Unterstützung für obdachlose Menschen

Rückruf anfordern

Sie sind auf der Straße und brauchen Unterstützung?

Kontaktieren Sie Obdach unterwegs oder fordern Sie einen Rückruf an.

Kontaktieren
Unterstützung

Eine Person auf der Straße braucht Unterstützung?

Obdach unterwegs sucht akut obdachlose Menschen auf.

Unterstützung anfordern
Tageszentren

Tageszentren

Sicherer Raum für Menschen ohne Obdach mit Betreuung und Beratung. Ohne Anmeldung und kostenlos!

zu den Angeboten

Fonds Soziales Wien Obdach in Zahlen

Betreute Personen

6.880

betreute Personen

Wohn Schlafplaetze

2.025

Schlaf- und Wohnplätze

Ma

467

Mitarbeiter:innen

Wohnform

1.200

Personen sind in eine passende Wohnform gezogen