Mithelfen

Mithelfen

Obdach- und Wohnungslosigkeit muss für Menschen, die von Obdach Wien betreut werden, keine Endstation sein. Gemeinsam und auf Augenhöhe entwickeln wir mit unseren Nutzerinnen und Nutzern unserer Angebote individuelle Auswege aus ihrer schwierigen Situation.

In der Flüchtlingshilfe setzen wir vom ersten Tag an auf die Integration von Menschen, die bei uns Schutz suchen.

Wienerinnen und Wiener versorgen wir mit Fakten zu Obdach- und Wohnungslosigkeit. Von uns erfahren sie, dass wir alle rasch in eine solche Notlage geraten können.

Wenn Sie uns finanziell bei diesen Tätigkeiten unterstützen wollen, freuen wir uns über Ihre Spende! 

Unser Spendenkonto:

IBAN: AT18 2011 1296 5118 1000
BIC: GIBAATWW 

Seit 1.1.2017 können Sie Spenden noch viel einfacher von der Steuer absetzen:

Finanzielle Zuwendungen an spendenbegünstigte Organisationen, zu denen Obdach Wien zählt, werden vom Finanzamt automatisch in Ihrer Veranlagung berücksichtigt. Sie müssen bei der Überweisung – ob in Ihrem Online-Banking oder auf dem Erlagschein – lediglich darauf achten, dass Sie Ihren Namen exakt so schreiben, wie er auf Ihrem Meldezettel angegeben ist. Sollten Sie also etwa Elisabeth heißen, sich aber stets Sissi nennen, nehmen Sie in diesem Fall bitte davon Abstand und bleiben Sie bei Elisabeth. Außerdem benötigen wir zur Weiterleitung Ihr Geburtsdatum, damit das Finanzamt Ihnen die Spende eindeutig zuordnen kann. Sollten Sie per Online-Banking oder mit Erlagschein spenden, schicken Sie uns bitte eine Mail mit Ihrem Geburtsdatum an ruediger.johaenntgen@fsw.at.

Sie haben Fragen?

Unser Spendenmanager Rüdiger Johänntgen freut sich auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht.

Sie erreichen ihn unter: Telefon: +43/1/4000 – 59 478 E-Mail: ruediger.johaenntgen@fsw.at

Im Namen unserer Nutzerinnen und Nutzer: Vielen Dank für Ihre Spende!