Zum Inhalt springen Zur Navigation springen

Aktuelles

Radeln im goldenen Herbst

07. Oktober 2019

Die Luft ist angenehm kühler, es riecht nach Herbst und die herabfallenden Blätter bieten ein buntes Spektakel. Jetzt ist die beste Jahreszeit zum Radfahren! Es ist noch hell, die Temperaturen sind mild, Körper und Geist freuen sich über die Bewegung an der frischen Luft und die Bike Kitchen Favorita auf Kundinnen.

Egal, ob das Rad im Sommer aufgrund der Hitze in einer Ecke stand und jetzt eingerostet ist, oder nach vielen zurückgelegten Kilometern ein Service braucht: die Profis in der Bike Kitchen Favorita stehen in der Selbsthilfewerkstatt gerne unterstützend zur Seite oder erledigen alle Handgriffe im Rahmen des Bike Service zu marktüblichen Preisen.

Günstige Retroräder und moderne Flitzer

Auch auf der Suche nach einem Fahrrad werden RadlerInnen fündig. Denn es gibt recycelte Räder zum Reparaturkostenpreis! Das Fahrrad selbst kostet nichts und mit dem Bezahlen der Reparaturkosten bekommt man einen servicierten Drahtesel und unterstützt das Projekt Bike Kitchen Favorita. Es sind sowohl Retro-Schmuckstücke und moderne Flitzer für Erwachsene als auch Kinder- und Jugendräder unter den recycelten Rädern. Zumeist kosten sie zwischen 70 und 200 Euro. Vorbeikommen lohnt sich.

Wer noch Zubehör braucht, findet im Shop der Bike Kitchen Favorita alles, was das RadlerInnenherz begehrt. Um neue Wege zu erkunden gibt es Handyhalterungen zu kaufen, so ist das Handynavi am Lenker gut sichtbar angebracht. Für die dunklere Jahreszeit gibt es Lichter, Reflektoren und Co. So steht dem ganzjährigen Radgenuss nichts im Wege!


Das Angebot:

Bike Kitchen

  • Selbsthilfewerkstatt mit Unterstützung durch das Team
  • Gebrauchte Ersatzteile

…gegen Spende

Öffnungszeiten: Montags 15 – 19 Uhr

Bike Service

  • Servicierung und Reparaturen nach KundInnenwunsch
  • Shop für Ersatzteile

…zu marktüblichen Preisen

Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag 14 – 18 Uhr

Über die Bike Kitchen Favorita

Hier sind Menschen mit Fluchthintergrund die Experten. Von Profiradmechanikern lernen sie die Drahtesel zu reparieren. Begleitende Sprachtrainings und der KundInnenkontakt verbessern die Deutschkenntnisse.

Eine Spende an die Bike Kitchen Favorita sichert den langfristigen Betrieb.