Zum Inhalt springen Zur Navigation springen

Aktuelles

Kleine und große Alltagshilfen

12. September 2019

Sie erleichtern den Alltag ungemein und sollten in keinem Haushalt fehlen: eine Kaffeemaschine, ein Backrohr oder ein Staubsauger. Für viele gehören sie zur Standardausrüstung im eigenen Heim. Für Menschen, die nach einer Phase der Wohnungs- oder Obdachlosigkeit in ihre eigenen vier Wände ziehen, fehlt es oft an finanziellen Mitteln, sich diese Grundausstattung anzuschaffen. Das Elektrokleingeräte Forum hat beispielhafte Starthilfe geleistet.


Im Jahr 2018 beispielsweise unterstützte Obdach Wien 271 Personen und Familien dabei, in eine eigene Wohnung zu ziehen und auch 2019 begleitet Obdach Wien hunderte Menschen in ihr eigenes Zuhause. „Für diese Menschen brauchen wir Unterstützung, die wir nun großzügig vom Elektrokleingeräte Forum erhalten haben. Dafür sind wir sehr dankbar“, erklärt Monika Wintersberger-Montorio, Geschäftsführerin von Obdach Wien. Bei der Spendenübergabe boten die 141 gespendeten Elektrokleingeräte einen imposanten Anblick.

Stellvertretend für viele übernahm Frau K. freudestrahlend Elektrokleingeräte. Der nächste Kaffee, der seinen Duft in ihrer neuen eigenen Wohnung verströmt, wird ihr besonders schmecken.

Im Namen aller NutzerInnen von Obdach Wien bedanken wir uns für die kleinen und großen Alltagshilfen!



Die beiden Teams von Obdach wohnmobil und Obdach wohnbasis stehen ehemals wohnungslosen Menschen in der eigenen Wohnung zur Seite und unterstützen in Fragen zu Ausgaben, Ansprüchen, bei der Arbeitssuche und beim Kontakt mit Ämtern und Behörden.

Das Elektrokleingeräte Forum ist ein Netzwerkpartner des Fachverbands der Elektro- und Elektronikindustrie und vertritt die Interessen der Unternehmen Babyliss, BSH Hausgeräte, Dyson, Philips Austria, Groupe SEB, Procter & Gamble, Electrolux, DeLonghi/Kenwood, Remington/Russel Hobbs.