Aktuelles

Spenden für Wärme & mehr

15. März 2018

Angesichts der anhaltenden Kälte suchen und finden Menschen ohne Obdach nach wie vor Zuflucht in den Tageszentren und der Wärmestube von Obdach Wien. Eine heiße Dusche und eine kräftige Mahlzeit wirken dort Wunder. Mit Ihrer Spende können Sie dabei helfen!

Ein warmes Plätzchen bei klirrender Kälte ist nicht alles, was Obdach Wien seinen Gästen im Winter bietet: Auch Duschräume und Kochgelegenheiten gibt es in den Tageszentren und der Wärmestube. Ganz besonders freuen sich unsere Besucherinnen und Besucher natürlich über Nahrungsmittel, Duschgel und Shampoo.

So können Sie helfen:

Haltbare und originalverpackte Nahrungsmittel wie etwa Konserven (z. B. Gulasch, Bohnen oder Linsen), Nudeln und Reis oder Hygieneartikel aller Art können Sie direkt in der Wärmestube im 7. Bezirk oder einem Tageszentrum in ihrer Nähe abgeben. Auch neue oder gut erhaltene gebrauchte Handtücher sind stets willkommen!

Sie möchten lieber Geld für den Einkauf dieser Dinge durch Obdach Wien spenden?

Unser Spendenkonto lautet:

IBAN: AT18 2011 1296 5118 1000

BIC: GIBAATWW 

Bitte geben Sie im Verwendungszweck das Stichwort "Wärme" an.

Die Fotos von Nina Strasser weckten großes Interesse. (Bild: FSW)

Fotoausstellung spendet Wärme

Bei einer Fotoausstellung zugunsten von Menschen ohne Obdach im Obdach Apollogasse kamen 1.500 Euro an Spenden für Schlafsäcke zusammen. weiter

Winterangebot Obdach Apollogasse (Bild: FSW)

Die Winterangebote von Obdach Wien

Von November bis April bietet Obdach Wien obdachlosen Menschen im Rahmen des FSW-Winterpakets Schutz und Wärme. weiter

Günter Lechner im Obdach Gänsbachergasse (Bild: Nina Strasser)

Fotoausstellung im Obdach Apollogasse: "Die Titanic geht nicht unter"

Ein Jahr mit dem wohnungslosen Günter Lechner in Reportagefotos weiter